Skip to main content

Ohrwürmchen

Oetinger Media Ohrwürmchen
SORTIEREN
NACH
ANSICHT
ANSICHT
FILTER

Alter

Autor

Erscheinungstermin

Anwenden

Medium / Format

hehh
Lindgren, Astrid (Text von) Heinig, Cäcilie (Übersetzt von) Illert, Ursula (Gelesen von)

Pippi geht in die Schule, schließlich ist es doch ungerecht, dass Annika und Tommy Ferien bekommen und Pippi nicht! Aber erst einmal muss die Lehrerin testen, was Pippi denn so kann – da kommt Schwung in den Unterricht. Und: Pippi arrangiert einen Ausflug. Denn auch wenn gerade keine Schule ist, muss man sich das Leben doch schön machen. Also organisiert sie einen Ferienausflug für Annika und Tommy, Picknick auf der Kuhwiese inklusive. | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Poppe, Kay (Musik von) Heinig, Cäcilie (Übersetzt von) Illert, Ursula (Gelesen von) | weitere

Pippi ist zwar kein Professor, trotzdem ist ihr ein wunderschönes, funkelnagelneues Wort eingefallen: Spunk! Was ein Spunk denn sei, fragen Tommy und Annika. Ach, wenn Pippi das nur wüsste … Also machen sich die drei auf einen Spunk zu finden, denn Pippi ist sich sicher: Wenn sie einen vor sich hat, dann wird sie ihn erkennen! Mit den Geschichten "Pippi findet einen Spunk" und "Pippi heitert Tante Laura auf" | ab 4 Jahren

Nordqvist, Sven (Text von) Sperling, Gideon (Musik von) Schoß, Gunter (Gelesen von)

Ungekürzte Lesung mit Musik, ca. 20 Minuten
Wer ist hier der Hahn im Korb?
Findus versteht die Welt nicht mehr: Seit der Hahn Caruso bei ihnen wohnt, haben alle Hühnerdamen nur noch Augen für ihn. Dabei hat Findus ihnen doch immer so schön die Zeit vertrieben. Wozu brauchen die auf einmal einen Hahn? Er selbst hat doch noch nie einen gebraucht. Und dann erst die Kräherei! Das fängt ja schon an, wenn Findus noch nicht mal aufgewacht ist. Ob man dem Hahn das Krähen vielleicht abgewöhnen kann? | ab 4 Jahren

Nordqvist, Sven (Text von) Sperling, Gideon (Musik von) Kutsch, Angelika (Übersetzt von) Schoß, Gunter (Gelesen von) | weitere

Große Lieblingshelden für kleine Ohren: Es war einmal ein Pappkarton, auf dem stand „Findus grüne Erbsen“. Doch in dem Karton stecken keine Erbsen, sondern ein kleiner Kater – ein Geschenk für den alten Pettersson. Jeden Abend liest Pettersson seinem Findus Geschichten vor. Dann, eines Tages beim Zeitunglesen, ist es so weit: "So eine Hose will ich auch haben", sagt Findus. Nun muss Pettersson sich nie wieder alleine fühlen. | ab 4 Jahren

Lütje, Susanne (Text von) Maar, Paul (Text von) zur Brügge, Anne-Kristin (Text von) Schmidt, Hans-Christian (Text von) Poppe, Kay (Musik von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Louisan, Annett (Gelesen von) Rohrbeck, Oliver (Gelesen von) Kaempfe, Peter (Gelesen von) Moll, Anne (Gelesen von) Illert, Ursula (Gelesen von) Kaminski, Stefan (Gelesen von) Graudus, Konstantin (Gelesen von) Icks, Sascha (Gelesen von) Khallaf, Hanna (Gelesen von) | weitere

Wie sagt der Löwe Gute Nacht? Worüber freut sich das Mäusekind am meisten, bevor es glücklich einschläft? Die Tierkinder und ihre Eltern kuscheln am Abend vor dem Einschlafen genauso gern wie kleine Menschenkinder. Fünf Gutenacht-Geschichten, umrahmt von Reimen und vielen Einschlaf-Melodien, lassen den Tag ruhig ausklingen. So werden selbst die muntersten Kuschelkinder endlich müde.


Mit den Geschichten:




  • Wie kleine Tiere schlafen gehen

| ab 2 Jahren