Skip to main content

Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

IHRE AUSWAHL:

Autor

Erscheinungstermin

Reihen / Figuren

Stewner, Tanya (Autor) Carls, Claudia (Illustrator)

Band 7

Liebe, Freundschaft, Abenteuer – und Sehnsucht auf ein Wiedersehen: Der siebte Alea-Band ist da! Diesmal machen sich Alea und Lennox über Land auf den Weg zum Loreley-Felsen. Dort vermuten die beiden Aleas Zwillingsschwester Anthea. Werden die Zwillinge sich tatsächlich endlich treffen? Und wird es dadurch gelingen, Aleas Meermädchen-Fähigkeiten zu reaktivieren? | ab 10 Jahren

Nöstlinger, Christine (Autor)

Bei Margarethe Maria Sackmeier, genannt Gretchen, ist immer was los. Mit 14 fühlt sie sich zu dick. Mit 15 muss sie plötzlich ohne den Papa auskommen und ohne ihren Bruder Hänschen. Denn Gretchens Mama hat sich entschlossen, ihr Leben zu ändern und sich zu emanzipieren. Als Gretchen 17 ist, da lebt die Familie wieder zusammen. Aber jetzt hat Gretchen neue Probleme. Für wen soll sie sich entscheiden - für den Florian oder den Hinzel? Am liebsten würde Gretchen beide nehmen...

Alle drei Romane über Gretchen in einem Band: Lesespaß hoch drei!
| ab 12 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Typisch Lena - niemals ohne Kuscheltier!

Lena fährt mit ihrer Klasse an die Ostsee! Ins Schullandheim mit Lagerfeuer und Fußballturnier! Bollermann, Lenas liebster Kuschelhund, muss natürlich mit. Obwohl Lena ihn eigentlich schon ein bisschen peinlich findet, so zerrupft, wie er ist. Aber als Bollermann auf der Klassenreise verschwindet, ist ihr das egal - da will sie ihn nur noch wiederhaben! Und dann sind auch noch Inas Kamera und Ina selbst weg. Ob der heilige Stein, den Lenas Freundin Kathrin am Strand gefunden hat, ihnen helfen kann, die geheimnisvollen… | ab 8 Jahren

Daugherty, C.J. (Autor)

Band 2

Wenn du an einen der sichersten Orte der Welt gebracht wirst und sie dich trotzdem finden…
Gray, die Tochter der Premierministerin, wird zu ihrem Schutz nach Cimmeria, einem Eliteinternat, gebracht. Es dauert jedoch nicht lange, bis ihre Feinde sie aufgespürt haben. Wird Gray fliehen oder sich der Gefahr stellen?
| ab 14 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Engelking, Katrin (Illustrator) Kapoun, Senta (Übersetzer) Kornitzky, Anna-Liese (Übersetzer) Peters, Karl Kurt (Übersetzer) | weitere

Märchen sind zeitlos, vor allem, wenn sie aus der Feder der weltberühmten schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren stammen. Gleich 15 ihrer zauberhaften Geschichten sind in diesem Buch vereint. Zum Beispiel die der Zwergenkinder Petra und Peter, die plötzlich in Gunnars Schulklasse auftauchen. Oder die von Bertil, der im winzigen Däumling Nils Karlsson einen wahren Freund findet. Auf liebevolle Art erzählt Lindgren auch von Armut, Einsamkeit und Krankheit – doch wie es sich für Märchen gehört, gibt es immer ein gutes Ende. | ab 6 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Engelking, Katrin (Illustrator)

Lesestarter. 3. Lesestufe

God Jul! Weihnachten mit Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt.
Pippi Langstrumpf lädt alle Kinder zu einem großen Plünderfest ein. An ihrem riesigen Tannenbaum hängen Lebkuchenmänner, bunte Fähnchen und Knallbonbons. Aber Pippi hält noch mehr lustige Überraschungen bereit: Tanzen um den Weihnachtsbaum, eine Rodelbahn auf dem Dach der Villa Kunterbunt sowie ein Iglu mit ganz viel heißer Schokolade! Und am Ende darf sich jedes Kind ein Geschenk aussuchen.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen… | ab 8 Jahren

Maar, Paul (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Lesestarter. 1. Lesestufe

A wie Apfel, B wie Buch und C wie China: In Paul Maars Schul-ABC finden Kinder kurze Gedichte zum Fertigreimen zu jedem Buchstaben, direkt vom
Großmeister der Gedichte und Sprachspiele. Am Ende gibt’s noch ABC-Rätsel extra, denn Lesen muss Spaß machen!
Mit Reimen und Wortsuchspielen lernen Ihre Kinder das ABC kennen und spielerisch Lesen.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren begeistern. Mit… | ab 6 Jahren

Maar, Paul (Autor) Maar, Paul (Illustrator)

Band 9

Für das Sams ist es das erste Weihnachten bei Herrn Taschenbier. Um genau zu sein: Es ist sogar sein allererstes Weihnachten überhaupt! Kein Wunder, dass es sich mächtig wundert: Wer sind diese kleinen Flügelwesen, die angeblich im Himmel herumschweben? Weshalb muss Papa Taschenbier ständig Geheimnisse haben, obwohl das Sams ganz fürchterlich neugierig ist? Und warum stellt man sich plötzlich Bäume ins Wohnzimmer, wenn sie doch sonst das ganze Jahr über draußen bleiben müssen? Wie gut, dass an Weihnachten so viel gesungen und gereimt wird, damit kennt das Sams sich aus! | ab 7 Jahren

Volksgut (Autor) Cordes, Miriam (Illustrator)

Gemeinsames Singen gehört genauso zur Weihnachtszeit wie der Tannenbaum und leuchtende Kerzen. In diesem Liederbuch wurden die schönsten Lieder für die Adventszeit zusammengestellt. Ob Weihnachtsklassiker wie „Alle Jahre wieder“, „Stille Nacht, heilige Nacht“ oder „O Tannenbaum“, Winterlieder wie „A,B,C, die Katze lief im Schnee“ oder Stücke wie „In einem kleinen Apfel“, die auch in Kindergärten gesungen werden: Hier finden sich die schönsten Melodien der kalten Jahreszeit. | ab 2 Jahren

Bohlund, Kjell (Autor) Pröfrock, Nora (Übersetzer)

Ihre Zeit als Verlegerin

So leicht, wie sich ihre Kinderbücher lesen, so arbeitsreich war ihr Leben: In diesem spannenden Buch erzählt Kjell Bohlund, ehemaliger Verleger des schwedischen Kinderbuchverlags Rabén & Sjögren, von den unbekannten Seiten Astrid Lindgrens. Denn während sie morgens an ihren eigenen Geschichten schrieb, war die "Pippi Langstrumpf"-Autorin am Nachmittag Verlegerin und Lektorin, reiste durchs Land, traf sich mit Buchhändlern, Autoren, Illustratoren oder Journalisten und rettete ihren Verlag aus einer Krise. Eine Astrid Lindgren, die wir bislang so nicht kannten. | ab 14 Jahren

Lütje, Susanne (Autor) Livanios, Eleni (Illustrator)

Die Tiere im Winterwald sind schon ganz aufgeregt: Sie wollen ein großes Weihnachtsfest feiern! Gemeinsam schmücken sie den Tannenbaum und jeder macht, was er am besten kann. Die Bären schütteln den Schnee von den Ästen, die Igel bringen Strohsterne, die Vögel Girlanden und die Hasen Kerzen. Als die Eichhörnchen bis zur Spitze klettern und jedes Licht anzünden, sind alle begeistert: Was für ein schöner Tannenbaum – jetzt kann Weihnachten kommen! | ab 18 Monaten

Boie, Kirsten (Autor) Körting, Verena (Illustrator)

Band 3

Bei Oma Inge ist es einfach am schönsten! Deshalb verbringen Martha, Mikkel und Mats ihre Weihnachtsferien in Sommerby. Alle freuen sich auf ein gemütliches Fest. Doch dann hat es ein Marder auf Omas Hühner abgesehen. Und die Steuermannsinsel soll verkauft werden, wogegen natürlich ganz Sommerby demonstriert. Als der Ort kurz vor Heiligabend auch noch eingeschneit wird, ist das Chaos perfekt. Aber eines ist klar: Die Kinder lassen sich ihr Weihnachten durch nichts und niemanden vermiesen! | ab 10 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Heikkilä, Cecilia (Illustrator) Kornitzky, Anna-Liese (Übersetzer)

Weihnachten 1913: Die kleine Astrid und ihr Bruder Gunnar wollen den Vater unbedingt in den Wald begleiten, um dort einen Weihnachtsbaum zu schlagen. Doch der Schnee liegt hoch, und das Stapfen ist so anstrengend … Voller Poesie erinnert sich Astrid Lindgren in einer ihrer letzten Geschichten daran, wie sie als Kind Weihnachten gefeiert hat. Die liebevollen Illustrationen unterstreichen die nostalgische Atmosphäre dieses zauberhaften Bilderbuchs und sorgen für eine gemütliche Feststimmung ganz nach Schweden-Art. | ab 4 Jahren

Taschinski, Stefanie (Autor) Behl, Anne-Kathrin (Illustrator)

Band 4

Weihnachten steht vor der Türe und auch bei den Flickenteppichs wird gebacken und gesungen. Emma und Aylin bereiten eine ganz besondere Überraschung vor und auch Ben ist schon ganz aufgeregt: Ob er wohl die megacoole Spielekonsole bekommt, die auch sein neuer Schulfreund Lasse hat? Doch dafür fehlt Papa und Selda das Geld, denn natürlich sollen alle Kinder tolle Geschenke bekommen – auch das neue Baby, das Doris und Stella erwarten. Aber wer weiß, vielleicht kommt ja tatsächlich der Weihnachtsengel in der Nummer 11 vorbei? | ab 8 Jahren

Maar, Paul (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator) Maar, Paul (Illustrator) Krause, Ute (Illustrator) | weitere

Das fabelhafte Hundebuch von Paul Maar

Feuchte Schnauze, treuer Blick: Hunde sind die besten Freunde vieler Kinder und Erwachsener. Und sie haben auch den Bestsellerautor Paul Maar ein Leben lang begleitet. In diesem besonderen Buch hat er alte und neue Hundegeschichten zusammengestellt und mit lustigen Gedichten, witzigen Bildern und interessanten Fakten rund um den Hund garniert. Natürlich dürfen auch Maars beliebteste Figuren nicht fehlen und so haben neben Herrn Bello und Snuffi Hartenstein auch das Sams und das kleine Känguru einen Auftritt. | ab 7 Jahren

Weber, Susanne (Autor) Jacobs, Tanja (Illustrator)

Die kleine Eule ist sooooo müde und würde zu gerne in ihrem Baum schlafen. Doch kaum hat sie Mama und Papa Gute Nacht gesagt und es sich in ihrem Nest gemütlich gemacht, lärmt es im Wald. Die kleine Eule macht sich auf, die Störenfriede um Ruhe zu bitten. Doch kaum hat der Specht aufgehört zu hämmern, beginnt die Grille zu zirpen. Und als diese ihr Zirpen eingestellt hat, zwitschert die Nachtigall ihr Lied. Da hat die Eule eine Idee: Ein Waldkonzert mit allen Tieren und sie ist der Dirigent! | ab 3 Jahren