Skip to main content

Oetinger Media

Oetinger Media Verlag

Hörbar innovativ und immer gut aufgelegt

Mit dem Imprint Oetinger audio bietet die Oetinger Media GmbH anspruchsvolle Unterhaltung und Kindermusik für Hörer*innen ab zwei Jahren. Unter den Lesungen und Hörspielen finden sich viele Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren, Paul Maar und Erhard Dietl. Bei der Kindermusik haben Singer-Songwriter einen besonderen Stellenwert: Mit der modernen Kinderlieder-Reihe Unter meinem Bett hat sich Oetinger audio über die Kindermusikbranche hinweg einen Namen gemacht und begeistert kleine wie große Ohren gleichermaßen. Oetinger audio arbeitet mit vielen renommierten Sprecherinnen und Sprechern zusammen, zum Beispiel mit Martin Baltscheit, Laura Maire, Ulrich Noethen, Josefine Preuß, Oliver Rohrbeck, Katharina Thalbach, Jens Wawrczeck und Natalia Wörner. Das Unternehmen hat sich unter den Top Ten der Hörbuchverlage etabliert, und die Produktionen werden regelmäßig ausgezeichnet – so erhielt etwa Die Tribute von Panem mit Sprecherin Maria Koschny die Goldene Schallplatte.

SORTIEREN
NACH
ANSICHT
ANSICHT
FILTER

IHRE FILTER:

Alter

Autor

Erscheinungstermin

Anwenden

Medium / Format

hehh
Lindgren, Astrid (Text von) Engelking, Katrin (Illustriert von) Poppe, Kay (Musik von) Peters, Karl Kurt (Übersetzt von) von Hacht, Silke (Übersetzt von) Dohrenburg, Thyra (Übersetzt von) Kapoun, Senta (Übersetzt von) Illert, Ursula (Gelesen von) Louisan, Annett (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) | weitere

Astrid Lindgren für Kleine

Die hyggelige Hörbuch-Box für kleine Astrid-Lindgren-Fans und solche, die es werden wollen. Vom Schwedendorf Bullerbü zu Lotta in der Krachmacherstraße und weiter aufs Dach zum blitzgescheiten, genau richtig dicken Karlsson – lustig und ereignisreich wird es allemal. Die drei CDs enthalten die Geschichten „Lustiges Bullerbü“, „Lotta zieht um“, „Karlsson geht zur Geburtstagsfeier“, „Der Drache mit den roten Augen“ und „Die Puppe Mirabell“, vorgelesen von Ursula Illert, Annett Louisan, Leonie Landa und Cathlen Gawlich. Da strahlen nicht nur die Kleinsten. | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Kornitzky, Anna-Liese (Übersetzt von) Dohrenburg, Thyra (Übersetzt von) Landa, Leonie (Gelesen von) Fontanges, Céline (Gelesen von) Moll, Anne (Gelesen von) | weitere

Hier geht’s laut und lustig zu. Seit die Geschwister Lotta, Jonas und Mia-Maria auf der Welt sind, ist es aus mit der Ruhe in der Krugmacherstraße. Darum taufte der Vater sie in Krachmacherstraße um. Die Kinder hingegen finden es lustig hier. Man kann so viel machen - im Baumhaus picknicken oder das Zimmer in ein Piratennest verwandeln.


Enthält die Geschichten:




  • Die Kinder aus der Krachmacherstraße


  • Lotta zieht…
| ab 4 Jahren

Funke, Cornelia (Text von) Pflug, Jan-Peter (Musik von) Schad, Stephan (Gelesen von) Brosch, Robin (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Strecker, Rainer (Gelesen von) Dillge, Gerlinde (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Wawrczeck, Jens (Gelesen von) Jordan, Frank (Gelesen von) Rudolph, Lars (Gelesen von) Michaelis, Eva (Gelesen von) Kirchberger, Daniel (Gelesen von) Nüsse, Barbara (Gelesen von) Tasbilek, Ugur (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Ziesmer, Santiago (Gelesen von) Wunder, Dietmar (Gelesen von) Kreibich, Mirco (Gelesen von) Danielewicz, Rudolf (Gelesen von) Prelle, Michael (Gelesen von) Großmann, Mechthild (Gelesen von) Mölleken, Patrick (Gelesen von) Lieven, Heinz (Gelesen von) Hanisch, Volker (Gelesen von) Rotermund, Sascha (Gelesen von) Graudus, Konstantin (Gelesen von) Franke, Peter (Gelesen von) Geke, Tanja (Gelesen von) | weitere

Band 3

Es sind erst wenige Wochen vergangen, seit die Weißen Frauen Staubfinger mit sich genommen haben. Meggie und ihre Eltern leben auf einem verlassenen Hof in den Hügeln östlich von Ombra. An diesem friedlichen Ort lässt sich fast vergessen, was auf der Nachtburg geschehen ist. Doch in der Dunkelheit, wenn Meggie am Fenster steht und auf Farid wartet, hört sie den Eichelhäher schreien. Und dann verschwindet ihr Vater mit dem Schwarzen Prinzen im Wald, denn es muss alles getan werden, damit die Schatten über Ombra weichen …

Hörspiel von Frank Gustavus mit Musik von Jan-… | ab 12 Jahren

Funke, Cornelia (Text von) Pflug, Jan-Peter (Musik von) Schad, Stephan (Erzählt von) Landa, Leonie (Gelesen von) Brosch, Robin (Gelesen von) Dillge, Gerlinde (Gelesen von) Strecker, Rainer (Gelesen von) Kaempfe, Peter (Gelesen von) Rudolph, Lars (Gelesen von) Hanisch, Volker (Gelesen von) Möller, Kai Henrik (Gelesen von) Nüsse, Barbara (Gelesen von) Tasbilek, Ugur (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Jäger, Simon (Gelesen von) Missler, Robert (Gelesen von) Jordan, Frank (Gelesen von) Geke, Tanja (Gelesen von) Gustavus, Frank (Gelesen von) Poppe, Kay (Gelesen von) | weitere

Band 1

Warum liest Meggies Vater Mo ihr niemals vor? Und wohin ist ihre Mutter wirklich verschwunden? Erst als Meggie von Bösewicht Capricorn gefangen genommen wird, erfährt sie die Wahrheit: Mo kann die Figuren aus den Büchern „herauslesen“, während reale Menschen darin verschwinden – so auch Meggies Mutter.

Cornelia Funkes Welterfolg erstmals als Hörpiel!
| ab 12 Jahren

Funke, Cornelia (Text von) Pflug, Jan-Peter (Musik von) Schad, Stephan (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Strecker, Rainer (Gelesen von) Brosch, Robin (Gelesen von) Tasbilek, Ugur (Gelesen von) Dillge, Gerlinde (Gelesen von) Wawrczeck, Jens (Gelesen von) Zorn, Hasso (Gelesen von) Jordan, Frank (Gelesen von) Grobe, Tim (Gelesen von) Prelle, Michael (Gelesen von) Danielewicz, Rudolf (Gelesen von) Nüsse, Barbara (Gelesen von) Rudolph, Lars (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Kreibich, Mirco (Gelesen von) Hübner, Charly (Gelesen von) Hoffmann, Timon (Gelesen von) Franke, Peter (Gelesen von) Prelle, Michael (Gelesen von) Schöner, Sandra Maria (Gelesen von) Hermann, Emma Luise (Gelesen von) Seibel, Antje (Gelesen von) Gustavus, Frank (Gelesen von) O'Connor, Sarah (Gelesen von) Pflug, Jan-Peter (Gelesen von) | weitere

Band 2

Eine Welt voller Zauber und Gefahren. Eigentlich könnte alles so friedlich sein. Doch der Zauber von „Tintenherz“ lässt Meggie nicht los. Und eines Tages ist es so weit: Gemeinsam mit Farid geht Meggie in die Tintenwelt, denn sie will den Weglosen Wald sehen, den Speckfürsten, den Schönen Cosimo, den Schwarzen Prinzen und seine Bären. Sie möchte die Feen treffen und natürlich Fenoglio, der sie später zurückschreiben soll. Vor allem aber will sie Staubfinger warnen, denn auch der grausame Basta ist nicht weit. Nach der hochgelobten ersten Produktion folgt nun Teil 2 der „Tintenwelt…

| ab 12 Jahren

Ludwig, Sabine (Text von) Ludwig, Sabine (Gelesen von) Wawrczeck, Jens (Gelesen von) Greis, Julian (Gelesen von) Illert, Ursula (Gelesen von) Bielenberg, Muriel (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Ruhnke, Toini (Gelesen von) Ohm, Liza (Gelesen von) | weitere

Weihnachtsbaumgeschichten von Sabine Ludwig

Lesung, ca. 150 Minuten.
Was heißt eigentlich „stille Nacht“? Wohl kaum, dass an Heiligabend der Zug nach Hause einfach unterwegs stehen bleibt und dann auch noch das Licht ausgeht. Und wie überredet man die getrennten Eltern, gemeinsam mit allen zu feiern? Was, wenn im Krippenspiel nur eine Rolle als drittes Schaf von links drin ist? Sabine Ludwigs großartige Geschichtensammlung ist genauso frech, lustig, nachdenklich und feierlich wie das echte Leben. Ein tolles Geschenk für alle, die Weihnachten lieben! | ab 8 Jahren

Kaspar, Chris (Text von) Landa, Leonie (Gelesen von)

Für Fans von „One of us is lying” - mehr Spannung geht nicht!

Rena ist schuld am Tod ihres Freundes Joe. Niemand möchte mehr etwas mit ihr zu tun haben. Niemand außer dem Unbekannten, der ihr über WhatsApp seltsame Aufgaben schickt. Jede hat etwas mit einer Todsünde zu tun. Wenn sie diese nicht erfüllt, wird einer ihrer Liebsten dafür büßen. Rena bleibt keine andere Wahl, sie muss gehorchen. Doch das Sündenspiel wird immer grausamer und für Rena gibt es kein Entkommen. Wer steckt hinter den Nachrichten? Wie hängt das Ganze mit Joes Tod zusammen? Und vor allem: Wie… | ab 14 Jahren

Dahlgren, Helena (Text von) Gravert, Rita (Übersetzt von) Landa, Leonie (Gelesen von)

Band 3

Die Soul Riders stellen sich erneut Mr Sands und seinen Dark Riders. Um ihre Pferde und ganz Jorvik zu retten und gegen die drohende Dunkelheit anzukämpfen, müssen Lisa, Alex, Linda und Anne die Dinge in die eigene Hand nehmen. Immerhin erkennen die vier Reiterinnen, was es wirklich heißt, ein Soul Rider zu sein. Doch haben sie noch genug Zeit, um die dunkle Macht und den Untergang Jorviks zu stoppen?

Das große Finale der Fantasytrilogie „Soul Riders“ mit dem Geheimrezept für gelungenes Lesevergnügen: Magie, Freundschaft und Pferde!
| ab 8 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Poppe, Kay (Musik von) von Hacht, Silke (Übersetzt von) Kapoun, Senta (Übersetzt von) Peters, Karl Kurt (Übersetzt von) Louisan, Annett (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) | weitere

Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü! Besonders im Frühling, wenn die Anemonen und die Leberblümchen blühen und die kleinen Lämmchen geboren werden. Für Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta, Ole und die kleine Kerstin, die Kinder aus Bullerbü, steckt jeder Tag voller Frühlingsüberraschungen! Das kleine Mädchen und sein Bruder trauen ihren Augen kaum, als sie eines Morgens in den Stall kommen: In der Ecke, neben den neugeborenen Ferkeln, steht ein kleiner grüner Drache. Keiner weiß, wie er dahin gekommen ist. Zuerst ist er noch ganz schwach, aber als die Kinder ihm immer wieder etwas zu… | ab 4 Jahren

Dahlgren, Helena (Text von) Gravert, Rita (Übersetzt von) Landa, Leonie (Gelesen von)

Band 2

Die vier Soul Riders haben sich getrennt voneinander aufgemacht, um die beiden entführten Pferde Starshine und Concorde zu finden. Anne befindet sich ganz allein in der magischen Unwelt Pandoria, während Lisa auf dem Gelände von Dark Core nach ihrem Vater sucht. Jede weiß um ihre magischen Fähigkeiten – aber ist es eine gute Entscheidung gewesen, nicht zusammenzubleiben? Denn nicht nur eines der Mädchen schwebt nun in großer Gefahr.
Sind Elizabeth und die anderen Druiden wirklich auf der Seite der Reiterinnen? Und als schließlich noch ein Pferd verschwindet, scheint Garnoks… | ab 8 Jahren

Dahlgren, Helena (Text von) Gravert, Rita (Übersetzt von) Landa, Leonie (Gelesen von)

Band 1

Als Lisa mit ihrem Vater nach Jorvik kommt, ist es nicht das erste Mal, dass sie sich an ein neues Zuhause gewöhnen muss und versucht, neue Freunde zu finden. Lisa kennt es nicht anders, ziehen sie doch schon seit ihrer Geburt der Arbeit ihres Vaters hinterher, jedoch dieses Mal ohne Lisas Mutter. Sie starb bei einem Reitunfall und Lisa meidet seither die Nähe von Pferden. Trotz alldem dauert es nicht lange, bis Lisa wieder einen Reitstall betritt – angezogen von den Mädchen Linda, Alex und Anne, sowie ihren wundersamen Pferden. Besonders ein Pferd hat es ihr angetan: Starshine.
| ab 8 Jahren

Funke, Cornelia (Text von) Pflug, Jan-Peter (Musik von) Franke, Peter (Gelesen von) Graudus, Konstantin (Gelesen von) Kreibich, Mirco (Gelesen von) Danielewicz, Rudolf (Gelesen von) Michaelis, Eva (Gelesen von) Kirchberger, Daniel (Gelesen von) Lieven, Heinz (Gelesen von) Rotermund, Sascha (Gelesen von) Mölleken, Patrick (Gelesen von) Schad, Stephan (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Brosch, Robin (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Strecker, Rainer (Gelesen von) Dillge, Gerlinde (Gelesen von) Wawrczeck, Jens (Gelesen von) Jordan, Frank (Gelesen von) Rudolph, Lars (Gelesen von) Nüsse, Barbara (Gelesen von) Tasbilek, Ugur (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Ziesmer, Santiago (Gelesen von) Wunder, Dietmar (Gelesen von) Großmann, Mechthild (Gelesen von) Prelle, Michael (Gelesen von) Hanisch, Volker (Gelesen von) Seibel, Antje (Gelesen von) Catianis, Nicole (Gelesen von) O'Connor, Sarah (Gelesen von) Urban, Bernard (Gelesen von) Blume, Thorsten (Gelesen von) | weitere

Band 1

Warum liest Meggies Vater Mo ihr niemals vor? Und wohin ist ihre Mutter wirklich verschwunden? Erst als Meggie von Bösewicht Capricorn gefangen genommen wird, erfährt sie die Wahrheit: Mo kann die Figuren aus den Büchern „herauslesen“, während reale Menschen darin verschwinden. So auch Meggies Mutter. Sehr bald schon folgt sie ihr in die Tintenwelt und erlebt fantastische Abenteuer.

Hochgelobte Hörspiel-Umsetzung und das perfekte Geschenk: Zum ersten Mal die gesamte Tintenwelt in einer Box mit vielen bekannten Sprecher. | ab 12 Jahren